23. LOGISTIK-DIALOG IN WIEN

High Tech Logistik zur Erhaltung unseres Wirtschaftsstandortes 

Logistik-Vorträge -Logistik-Dialoge – Podiumsdiskussionen

  • Mag. Martin Lenz,Vorstandssprecher der REWE Group Austria: „Die REWE Logistik als Erfolgsfaktor “.
  • Mag. Helmuth Fellner: „Die Tageszeitung Österreich – Erfolg durch High Tech–Logistik “
  • Fachausstellung „Logistik Tools “
  • Abendprogramm: Gala-Show mit Mainstreet live und anschließende Logistik-Network-Bar
    in der Event-Pyramide Wirtschaftsforum der Führungskräfte
09.00-09.30

Begrüßung und Eröffnung des 23.Logistik-Dialoges
VDir.DI Walter Hitziger,Vorstand Brief,Paket &Logistik,Österreichische Post AG,Präsident der BVL Österreich
09.30-10.15

High Tech -Logistik Center Linz der Rail Cargo Austria AG – Brennpunkt des Interesses von Logistikern aus ganz Europa!
Vorstandsdirektor Ferdinand Schmidt,Rail Cargo Austria AG
DI Andreas Pötzsch,Vorstandsdirektor QUELLE AG

10.45-11.30

Die REWE Logistik als Erfolgsfaktor.
Mag.Martin Lenz,Vorstandssprecher der REWE Group Austria.

11.30-12.30

„Spannungsfelder in der Logistik zwischen Handel, Markenartiklern und Dienstleistern“
Podiumsdiskussion unter Moderation Mag.Tarek Leitner,ORF

  • Mag.Dagmar Lang,Herausgeberin und Geschäftsführerin des Manstein Verlages,der u.a.auch als Veranstalter
    des CASH Handelsforums in Fuschl fungiert,Perchtoldsdorf
  • Mag.Martin Lenz,Vorstandssprecher REWE Group Austria
  • DI Andreas Pötzsch,Vorstandsdirektor QUELLE AG
  • Dkfm.Dr.Max Schachinger,Geschäftsführender Gesellschafter der SCHACHINGER Logistik Holding GmbH &Co KG
  • Vorstandsdirektor Ferdinand Schmidt,Rail Cargo Austria AG
  • Mag.Walter Schönthaler,Sprecher der Geschäftsführung der S.Spitz GmbH,Attnang-Puchheim, CEO der POWER HORSE Energy Drinks GmbH,Linz

Donnerstag, 22. März
 
Dialogblock 1, 14.00-15.30   Dialogblock 2, 14.00-15.30
Infrastruktur intelligent steuern
Moderator: Johann Narrenhofer
ÖBB Holding AG, Leiter des
CC Transport&Verkehr BVL Österreich
14.00-14.40

  Kreative Logistiksysteme -innovative Lagerlösungen
Moderator: DI Gerald Gregori
ECONSULT Betriebsberatungs-ges.m.b.H.
Regionalleiter Tirol BVL Österreich
14.00-14.40
Dem Stau gegensteuern -Infrastruktursteuerung
Straße
Ing. Mathias Reichhold,
Vorstandsdirektor ASFINAG Autobahnen und Schnellstraßen
Finanzierungs Aktiengesellschaft,Wien
14.40-15.15

  Elektrohängebahn als integratives
Fördertechnikkonzept für eine weitläufige Logistikanlage
Dipl.-BW Jürgen Bauer, Regionaldirektor Ostösterreich
Gebrüder Weiss
Dipl.-Ing.Roman Stiftner,Geschäftsführer Dematic GmbH & Co KG
14.40-15.15
Netzkapazitäten optimal nutzen – Infrastruktursteuerung Schiene
Norbert Pausch,
Leiter Geschäftsbereich Netzbetrieb -ÖBB Infrastruktur Betrieb AG
15.15-15.30

  Das Hochregallager in Holzbauweise -kreativer
Einsatz des natürlichen Werkstoffes unter besonderen
Umgebungsbedingungen
Ing. Anton Kaufmann, Geschäftsführender Gesellschafter
Kaufmann Bausysteme GmbH
Dipl.-Ing. Norbert Humer,
Leiter Logistik SCM, Salinen AustriaAG
15.15-15.30
Diskussion Dialogblock 1   Diskussion Dialogblock 2
     
     
Dialogblock 3,16.30-18.00   Dialogblock 4,16.30-18.00
Transportplanung und -steuerung als Schlüssel zur Effizienzsteigerung im Transportwesen
Moderator: Prof.Dr.Sebastian Kummer, 
Institut für Transportwirtschaft und Logistik,WU Wien, Vorstand BVL Österreich
16.30-17.15

  „Das Spannungsfeld Ost/West – was geht wohin?“
Moderator: DI Dr.Thomas Schachner, McDonald ‘s Europe, Senior Director Supply Chain Services,Vorstand BVL Österreich
16.30-17.00
Kostenwahrheit und Effizienzsteigerungspotenziale im
Transportwesen
Ing.Christian Skaret, 
Geschäftsführer der BVL Österreich,
ECONSULT Betriebsberatungsges.m.b.H.
17.15-18.00

  Die West-Ost Herausforderung aus der Sicht des weltgrößten Ocean Carriers Gerhard Schmid,
Managing Director Austria
Maersk Lines
17.00-17.30

Welche Auswirkungen haben High Tech-Lösungen auf die Effizienz im Transportwesen?
Podiumsdiskussion unter Moderation:

  • Prof.Dr.Sebastian Kummer, Institut für Transportwirtschaft und Logistik, WU Wien, Vorstand BVL Österreich
  • Reinhard Wallner, Leiter Transportmanagement Schiene,
    Rail Cargo Austria AG
  • Fritz Müller, Geschäftsführender Gesellschafter der Müller
    Transporte GmbH, Wr.Neudorf
  • Ing.Christian Skaret, Geschäftsführer der BVL Österreich, ECONSULT Betriebsberatungsges.m.b.H.
  • Oswald Werle, CEO, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der inet-logistics GmbH

 

 

  Produktionsstandort Westeuropa mit Hilfe von
Kompetenzpartner-Logistik
Dipl.Ing.Uwe Sasse,
Leiter Technik – Fahrzeugwerk
Bernard Krone GmbH, Deutschland
17.30-18.00

Diskussion Dialogblock 4

     
     
Freitag, 23. März    
     
Dialogblock 5 ,09.30-11.00   Dialogblock 6 ,09.30-11.00
Best Practice Moderator: Ing.Manfred Blamauer,Vorstand BVL Österreich
09.30-10.00

  High Tech in der Logistik -Fertigungsunternehmen
Moderator: Mag.Martin Bartmann,
RHI  AG,Organisation
Development and Processmanagement,
Vorstand BVL Österreich
09.30-10.00

Heute wissen was der Kunde morgen wünscht – Optimierung der Bestands-führung durch innovatives Prognose-tool und Einsatz von Tracking&Tracing Fallbeispiel Woolworth -Preisträger Logistics Service Award 2006 der BVL-Deutschland
Dr.Harald Gerking,
Direktor Supply Chain Management
Deutsche Woolworth GmbH & Co OHG, Frankfurt
Mag.Andreas Kerschner,
Geschäftsführer Birkart Globistics
Austria GmbH,Wien
10.00-10.30

  Ship to Line –
Ein Erfahrungsbericht zur Optimierung der Versorgungskette am Beispiel Bosch
Georg Huber,
Leiter Versand, 
Bosch Hallein
10.00-10.30

Automatisches Blocklager – nicht neu aber vorbildlich – Fallbeispiel Miele
Dr.Stefan Schwinning,
Leiter Logis
tik der Miele & Cie.KG
10.30-11.00

  Automatisierung der Kommissionierung zur
Stellplatzminimierung im Handel
Günter Heimbuchner,
Prokurist-Logistik,
S.Spitz Gesellschaft m.b.H.
10.30-11.00
Diskussion Dialogblock 5   Diskussion Dialogblock 6

 

11.30-12.15  

High Tech Logistik europaweit auf Schiene?
Herausforderungen und Chancen einer Cargo-Bahn auf den dynamisch wachsenden Transportmärkten der erweiterten EU
Dr.Klaus Kremper,Vorsitzender des Vorstandes der Railion Deutschland AG
12.15-13.00

Die Tageszeitung „Österreich “ – Erfolg durch High Tech–Logistik:

• Moderne Nachrichtenproduktion
• Innovative Drucktechnologie
• Neue Vertriebswege

Mag.Helmuth Fellner,Geschäftsführer Private Equity Beratungs GmbH.,Verleger

13.00-13.30 

Dialogzusammenfassung und Schlussworte
VDir.DI Walter Hitziger,Vorstand Brief,Paket &Logistik,Österreichische Post AG,Präsident der BVL Österreich

13.30-15.00 

Gemeinsames Abschlussmittagsbuffet im Congress & Event Center in der Pyramide Wien-Vösendorf ca.15.00 Ende der Veranstaltung (Programmänderungen vorbehalten)

Veranstaltungsort

Event & Congress Center in der Pyramide Wien-Vösendorf
Parkallee 2,A-2334 Vösendorf
Tel.:+43-1-69 900
Fax:+43-1-69 900-692

Hotelbuchungen sind beim Hotel im Event & Congress Center in der Pyramide Wien-Vösendorf vorzunehmen und direkt abzurechnen. Bitte um frühest mögliche Zimmerreservierung – limitiertes Zimmerkontingent! Sonderpreis für Dialog-Teilnehmer.

Veranstaltungsorganisation

Ing.Christian Skaret
Geschäftsführer BVL Österreich
Jochen Rindt-Straße 33, A-1230 Wien

Administration:
Gabi Toman
BVL Österreich
Jochen Rindt-Straße 33, A-1230 Wien

Moderation

  • Ing. Manfred Blamauer, IBB Internationale Betriebs Beratung GmbH,Vorstand der BVL Österreich
  • Mag. Martin Bartmann, RHI AG,Organisation Development and Processmanagement, Vorstand der BVL Österreich
  • DI Gerald Gregori, ECONSULT Betriebsberatungsges.m.b.H.,Regionalleiter Tirol der BVL Österreich
  • VDir. DI Walter Hitziger, Vorstand Brief, Paket &Logistik,Österreichische Post AG, Präsident der BVL Österreich
  • Univ.-Prof.Dr.Sebastian Kummer,Institut für Transportwirtschaft und Logistik der Wirtschaftsuniversität Wien, Vorstand der BVL Österreich
  • Mag.Tarek Leitner, ORF
  • Johann Narrenhofer, ÖBB Holding AG, Leiter des CC Transport & Verkehr BVL Österreich
  • Dr.Thomas Schachner, McDonald ’s Corporation,Vorstand der BVL Österreich,stv.Leiter CC Handel

Die Beiträge des Programmes werden allen Teilnehmern sowohl in Form eines Tagungsordners als auch in elektronischer Form auf einem memory-stick,sponsored by zu Beginn des Logistik-Dialoges ausgehändigt. Begleitend zu den Plenumsvorträgen und Dialogblöcken findet über die gesamte Dauer des Logistik-Dialoges eine Fachausstellung statt.

BVL Österreich
Gabi Toman
Jochen Rindt-Straße 33, A-1230 Wien
Tel.: +43 1 615 70 55
Fax: +43 1 615 70 50-33
E-Mail: bvl@bvl.at

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.