Actebis-Distributionscenter


Actebis: Auch wenn es im Lager rund geht, kommt alles pünktlich an

Actebis verfügt europaweit über eines der modernsten Lagerhaltungssysteme. Mit minimalen Zeitabläufen wird die bestellte Ware Unternehmen zugeordnet, der Versand dokumentiert und „pronto“ zugestellt. Das ist nicht bei allen IT-Distributoren so. Bei Actebis konzentriert man sich darauf Geschäftspartnern perfekte Distribution in neuen Dimensionen zu bieten und dieses Angebot mit Dienstleistungen, die den Fachhändlern das Leben leichter machen sollen, abzurunden.

Auf rund 65.000 m2 werden im europäischen Actebis Distributions-center im deutschen Soest täglich etwa 15.000 Sendungen in zwölf europäische Staaten abgewickelt. 16.000 unterschiedliche Artikel von rund 160 Herstellern aus dem Hard- und Softwarebereich müssen jeden Tag im Lager den richtigen Weg finden, den Bestellern korrekt zugeordnet und administrativ bearbeitet werden. Zwischen Bestellung und Zur-Verfügung-Stellung der Waren für den Kunden vergehen maximal 24 Stunden, wenn der Auftrag bis 17.30 Uhr des Vortages bei Actebis eingegangen ist. Eine Verlängerung dieser Eingangszeit von 16.30 Uhr auf 17.30 Uhr konnte seit 2003 durch eine noch bessere Koordination der Logistikdienste erzielt werden und bietet den Kunden ein noch effizienteres Service.

Hinter dieser Erfolgsstory stehen die Actebis Logistik-Experten, eine flexible SAP-Lösung und ein vollautomatisiertes Lager. Die Zuteilung der einzelnen Waren zu den richtigen Bestellungen wird über Barcodes abgewickelt. Durch mehrere Kontrollen des spezifischen Gewichtes werden die Sendungen laufend auf ihre Richtigkeit kontrolliert bevor sie auf LKWs verladen im Overnight-Service an ihre Bestimmungsorte geschickt werden. Im Regelfall 24 Stunden nach Auftragserteilung bekommen die Actebis Fachhandelspartner ihre Sendung zugestellt, oft schon viel früher. 

Individualisierte Lieferscheine: Schneller und kostensparend 
Seit 2003 bietet Actebis einen weiteren Logistikdienst für seine Handelspartner an. Auf Wunsch wird die bestellte Ware direkt an den Endkunden geliefert, wobei Actebis – wenn verlangt – auch Frachtpapiere mit Logo und Adresse des Fachhändlers verwendet. Die direkte Lieferung ohne Zwischenstopp verkürzt die Lieferzeit, erleichtert die Handelsprozesse der Fachhändler und spart auch noch Kosten innerhalb des Lieferprozesses. Die Lager der Fachhändler werden dadurch entlastet oder sogar ganz aufgelöst. Viele Fachhändler haben bestimmte Produkte gar nicht mehr lagernd, da viele IT-Produkte schon nach relativ kurzer Zeit nicht mehr aktuell sind. Es wird einfach je nach Nachfrage bei Actebis bestellt und Actebis liefert gleich darauf direkt an die Endkunden.
Bereits eine nennenswerte Anzahl der Kunden nehmen diesen einzigartigen Service in Anspruch, und es ist ein stetiger Anstieg zu verzeichnen. Dieser Service ist ein weiterer Beweis für die erfolgreiche Customer First Strategie von Actebis. 

Service ist die richtige Strategie
Jeder IT-Fachhändler weiß, dass Service neben einem guten Preis und Verfügbarkeit der Waren das Hauptargument für eine Kaufentscheidung ist. Der kontinuierlich wachsende Kundenstamm von Actebis ist der Beweis für die Richtigkeit der Strategie, mit der man den Markt bedient Perfektes Service schafft zufriedene Kunden und ist der Weg, auf dem Actebis sich Step by Step zur Nummer Eins der österreichischen IT-Distributoren bewegt.



Actebis-Gruppe
Die Actebis-Gruppe mit Sitz in Deutschland ist ein führendes Großhandelsunternehmen im indirekten Vertrieb für Produkte der Informationstechnologie, Mobility und Unterhalttungselektronik von über 100 bekannten Herstellern. Neben dem Großhandelsgeschäft bietet die Gruppe umfangreiche Logistikservices, Finanzdienst-leistungen und Marketingservices für den IT-Fachhandel an. 

Actebis ist in 12 europäischen Kernmärkten mit eigenen Unternehmen vertreten und einer der größten Distributoren in Europa. Die Otto Group in Hamburg hält 100 Prozent der Gesellschaftsanteile an der Actebis Holding GmbH. Die Actebis Gruppe erzielte 2004 in Europa einen Umsatz von 3,54 Mrd. Euro mit 2.200 Mitarbeitern.
         
Die Actebis Computerhandels GmbH mit Sitz in Groß-Enzersdorf bei Wien war 1991 die erste Auslandsniederlassung der Actebis-Gruppe.  Actebis Österreich gehört zwischenzeitlich zu den führenden Distributoren im österreichischen Markt.


ACTEBIS Computerhandels GmbH 
Mag. Silvia Wahl 
2301 Groß Enzersdorf, Industriestr. 14 
Tel. +43 2249  7003-102 
swahl@actebis.at  
 
comm:unications – Agentur für Text, PR & Events
Mag. Judith Mayr
1090 Wien, Liechtensteinstraße 12/9
Tel.: +43 1 315 14 11-0
E-Mail: judith.mayr@communications.co.at

Markus Jaklitsch

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert