Dachser baut Netzwerk im Maghreb aus


Kontraktlogistikzentrum für Marokko-Verkehre

Mohammedia/Kempten, 14. November 2006. Mit dem Ziel, ihr Netzwerk im Maghreb weiter auszubauen, hat die Dachser-Tochter Transports Graveleau eine Niederlassung in Marokko eröffnet: Die Betriebsstätte Mohammedia liegt im nordwestlichen Teil des Landes nahe der Stadt Casablanca und hat eine Gesamtfläche von 27.000 Quadratmetern. Seit Betriebsbeginn sind 30 Arbeitsplätze in Mohammedia geschaffen worden.

 
Die neue Niederlassung verfügt über eine Umschlaghalle mit 20 Anlieferungstoren sowie ein Warehouse mit 6.000 Paletten-Stellplätzen. Erweiterungsfläche: 10.000 Quadratmeter. Das Investitionsvolumen des ersten Bauabschnitts lag bei 3,6 Millionen Euro. Neben Transportlogistik und Warehousing bietet die Niederlassung Value Added Services wie zum Beispiel Konfektionierung, Kommissionierung, Qualitätskontrolle sowie die Bündelung von Waren in Richtung der marokkanischen Exportmärkte. „Mohammedia wird damit zu einem Kontraktlogistikzentrum und unterstützt die Durchgängigkeit der Supply Chain sowie die Distribution von Nordafrika bis Skandinavien“, sagt Michael Schilling, Geschäftsführer des Dachser-Geschäftsfelds European Logistics.

Transports Graveleau – eine 100-prozentige Dachser-Tochter

Seit 1999 gehört die französische Graveleau-Gruppe zum internationalen Logistikdienstleister Dachser mit Sitz in Kempten. Graveleau ist in Frankreich Marktführer für Verkehre von und nach Marokko und bereits seit 1984 auf dem marokkanischen Markt aktiv. Nach Casablanca und Tanger ist Mohammedia der dritte Standort, den Transports Graveleau in Marokko eröffnet hat.

Neben Marokko, wo Transports Graveleau derzeit 80 Mitarbeiter beschäftigt, ist Graveleau auch in anderen Maghreb-Staaten mit eigenen Niederlassungen vertreten: in Tunesien seit 1989 und in Algerien seit 2004. 

Das Familienunternehmen Dachser erzielte im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 2,8 Milliarden Euro. 13.400 Mitarbeiter bewegten an weltweit 235 Standorten 28,7 Millionen Sendungen mit einem Gesamtgewicht von 16,7 Millionen Tonnen.


Dachser GmbH & Co. KG
Petra Horvath
petra.horvath@dachser.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.