Dachser zeichnet seine besten Auszubildenden aus


210 Auszubildende schließen ihre Lehre erfolgreich ab

Bereits zum dritten Mal zeichnet der international tätige Logistikdienstleister Dachser seine besten Auszubildenden aus. Zehn junge Menschen bekommen den „Dachser Ausbildungspreis 2006“.

  v.l. : Christoph Heinbach,  Anke, Sauter, Katja Bartl, Dr. Ingo Böckenholt, Katja Schubert, Lars Kant, Melanie Leiterer, Leonhard Hochheimer, Kathrin Warneck –
 Dachser-Geschäftführer Dr. Ingo Böckenholt zeichnete die besten Auszubildenden aus.

Dachser hat regelmäßig eine überproportional hohe Ausbildungsquote von etwa zehn Prozent. Derzeit bildet der Logistikdienstleister 823 junge Menschen aus. Im Herbst 2006 schlossen deutschlandweit insgesamt 210 Auszubildende ihre Lehre bei Dachser ab. Im Rahmen einer Feier ehrte der Logistikdienstleister die besten von ihnen. Sie erhielten Reise- und Konzertgutscheine im Wert von bis zu 600 Euro pro Person. 

„Eine solide Lehre ist der Schlüssel zum Erfolg im Berufsleben. Als wertorientiertes Familienunternehmen liegt uns die Ausbildung junger Menschen besonders am Herzen. Wir fördern und wir fordern“, so Geschäftsführer Dr. Ingo Böckenholt, verantwortlich für Personal, Finanzen und Informationstechnologie. „Mit dem Dachser Ausbildungspreis zeichnen wir die Nachwuchskräfte aus, die in ihren Berufsgruppen einen besonders guten Abschluss erzielt haben. Der Preis ist Dank und Ansporn zugleich“, so Böckenholt weiter. 

Die Preisträger in den einzelnen Kategorien sind …

Kaufmänner/-frauen für Spedition und Logistikdienstleistung


 1. Platz  Katja Schubert Niederlassung Hof
 2. Platz  Katja Bartl Niederlassung Köln
 2. Platz  Anke Sauter SWS Karlsruhe 
 2. Platz  Christoph Heinbach Niederlassung Bad Salzuflen



Bürokaufleute, Kaufleute für Bürokommunikation, Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung sowie Informatikkaufleute 

 1. Platz Melanie Leiterer Hauptniederlassung Kempten
 2. Platz Florian Mair Hauptniederlassung Kempten
 3. Platz Thomas Günther Hauptniederlassung Kempten
   

Fachkräfte für Lagerwirtschaft, Handelsfachpacker und der Berufskraftfahrer

 1. Platz: Lars Kant Niederlassung Hof
 2. Platz: Heinrich Henneberg Niederlassung Hamburg
 3. Platz Oliver Allmannsberger Niederlassung Freiburg
 


Dachser Ausbildungspreis für die Niederlassung Magdeburg

Qualifizierte Mitarbeiter sind der entscheidende Wettbewerbsvorteil in dieser globalen Welt. Von Hamburg bis Singen und von Alsdorf bis Radeburg sind es die einzelnen Dachser-Niederlassungen, die eine hervorragende Arbeit bei der Ausbildung leisten. Wie in den vergangenen zwei Jahren zeichnet Dachser auch in 2006 seine beste Ausbildungsniederlassung aus. Dies ist in diesem Jahr die Niederlassung Magdeburg.

Der Dachser-Konzern erwirtschaftete im Jahr 2005 einen Gesamtumsatz von 2,8 Milliarden Euro. 13.400 Mitarbeiter bewegten in weltweit 235 Niederlassungen 28,7 Millionen Sendungen mit einem Gesamtgewicht von 16,7 Millionen Tonnen.


Aljoscha Kertesz
DACHSER GmbH & Co. KG
Head Office
Corporate Development/Public Relations
Memminger Straße 140
87439 Kempten

Tel.: +49 (0)831/5916-7516
Fax: +49 (0)831/5916-199
mailto: aljoscha.kertesz@dachser.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.