Das größte kommerziell in Serie eingesetzte Transportflugzeug der Welt „auf Besuch in Linz“


International bekannter Transport-Logistiker cargo-partner bringt Antonov An-124 zum Linzer Flughafen.

Das größte kommerziell in Serie eingesetzte Frachtflugzeug der Welt, die Antonov An-124-100, hat am 13. Oktober den Flughafen Linz „besucht“. Grund dafür war ein Spezialtransport für die Siemens VAI in Linz mit dem Ziel Saudi Arabien, für den die weltweit tätige Transport-Logistik-Gruppe cargo-partner den Flugzeugriesen charterte. Bei der Fracht handelt es sich um Ausrüstungsteile für ein Elektro-Stahlwerk.

Michael Wimmer, Branch Manager von cargo-partner Linz: „Unsere Unternehmensgruppe ist als Überseespezialist international positioniert und dementsprechend vielfältig sind unsere Aufträge, speziell im Luft- und Seefrachtgeschäft. Eine derartige Fracht, wie der Transport für die SIEMENS VAI mit der An-124 kommt aber auch bei uns äußerst selten vor“.

Dipl.- Ing. Gerhard Kunesch, Geschäftsführer der Flughafen Linz GesmbH. „Auch für den blue danube airport linz ist die Ankunft einer An-124 ein außergewöhnliches Ereignis. Dieses Großprojekt konnte nur die hervorragende Kooperation des internationalen Transportprofis cargo-partner mit der Firma SIEMENS VAI gelingen. Mit vereinten Kräften wurde diese logistische Herausforderung gemeistert“.

Das mächtige Frachtflugzeug – mit einem maximalen Abfluggewicht von 405.000 kg und einer max. Nutzlast von 150.000 kg – stellt alle übrigen Frachtmaschinen in den Schatten. Um ein schnelles Be- und Entladen zu ermöglichen, verfügt die An-124 im Laderaum über zwei Schiebekräne, des weiteren können das Bugfahrwerk und die beiden hinteren Radpaare hydraulisch abgesenkt werden. Der Frachter besitzt ein Ladevolumen von 750 m³, wobei sich die Ladeöffnungen am Bug und am Heck des mächtigen Rumpfes befinden. Die An-124 verfügt über eine vierteilige Ladeklappe, der vordere Teil des Bugs kann aufgeklappt werden, wodurch Fahrzeuge sowohl von hinten als auch von vorne einfahren können.

cargo-partner, 1983 gegründet, ist auf den globalen Transport von Luft- und Seefracht spezialisiert. Die Unternehmensgruppe ist bereits in 14 Ländern mit 44 Offices vertreten und beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter. Der konsolidierte Umsatz der cargo-partner Gruppe belief sich 2005 auf 198 Mio. Euro. Neben Büros in Wien, Fischamend und Graz ist die Gruppe seit sieben Jahren bereits am Flughafen Linz mit einem eigenen Office vertreten und beschäftigt in Österreich beinahe 300 Mitarbeiter.

cargo-artner AG 
Monika Hutter
Airportstr.8 
2401 Fischamend 
monika.hutter@cargo-partner.com 
Flughafen Linz GesmbH
Romana Wag
Flughafenstr. 1
4063 Hörsching
r.wagner@linz-airport.com




 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.