Fernsteuer Highlights 2007

BAUMA + MINING 2007

Cattron-Theimeg, europäischer Zweig der weltweit agierenden Cattron Group International (CGI), zeigt auf den bedeutenden Branchentreffs in Hannover (Halle 8, Stand F009) und München 8Halle C2, Stand 12) neueste Produkte aus den Bereichen Fernsteuerung und Funkdatenübertragung. Highlights sind u.a. ein handlicher Fernsteuersender mit Rückmeldedisplay und ein Videosystem zur Erhöhung der Sicherheit bei unübersichtlichen Steueraufgaben.

Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Sicherheit sind wichtige Kriterien bei der Steuerung von Förderzeugen und Maschinen. „Besonders im Bereich der Fernsteuerung von Mobilkranen wird häufig ein Rückmeldekanal für sicherheitsrelevante Grenzwerte verlangt“, erklärt Frank Martin-Vazquez, Vertriebsleiter Material Handling, bei Cattron-Theimeg Europe in Mönchengladbach. „Auf den beiden Messen im April präsentieren wir daher Funkfernsteuersender mit verschiedenen Rückmeldeoptionen. Als Weltneuheit gilt der Fernsteuersender mit VGA-Videodisplay, der dem Kranführer durch eine Kamera im Lastaufnahmebereich aus sicherer Entfernung Einsicht in nicht begehbare Zonen erlaubt.“

Mit dem handlichen Sender Excalibur und dem kompakten Empfänger ct24 zeigt Cattron-Theimeg eine Funkfernsteuerung, die extrem robust ist und höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Der bewährte Sender Excalibur 10 mit zehn zweistufigen Tastern ist jetzt optional mit einem Display erhältlich. Neben Statusdaten wie Empfangsqualität und Batteriezustand werden Rückmeldungen wie beispielsweise Wäge- oder Temperaturdaten angezeigt.
Zur ct24-Baureihe gehören die ergonomischen Handsender Excalibur, die in zwei Gehäusegrößen mit 6, 8, 10 oder 12 Tastern lieferbar sind, und die kompakten Empfänger, die über 9, 12, 17 oder 32 Relaisausgaben verfügen.

Das portable Videosystem PVS800 zeigt dem Bediener aus bis zu drei Kamerapositionen ein klares Bild des Arbeitsbereichs, auch wenn dieser sich nicht in seinem Sichtfeld befindet. Der PVS-Monitor mit kontrastreichem 5“-Farbdisplay lässt sich als eigenständiges Empfangs-modul mit integrierter Batterie sehr flexibel einsetzen. So kann er beispielsweise auf einen Funkfernsteuersender oder auch in die Steuerkabine montiert werden. Die mobilen Kameras des PVS800 haben VGA-Auflösung und werden ebenso wie der Videosender von wasserdich-ten Metallgehäusen geschützt. Die kompakte, aber äußerst robuste Bauweise der Komponenten erlaubt Anwendungen in vielen Bereichen der Industrie und der Baubranche.

Mit den robusten Datenübertragungsgeräten des DataCom-Systems lassen sich beispielsweise Kommunikationsaufgaben zwischen mobilen Förder- oder Produktionsanlagen und einer zentralen Prozesssteuerung drahtlos und flexibel realisieren. Dabei sind Punkt-zu-Punkt-Verbindungen in Echtzeit und auch komplexere Systeme mit bis zu 15 mobilen Stationen möglich.

Ein DataCom HST100-System besteht aus zwei HighSpeed-Funkmodems, die im 2,4 GHz ISM-Band eine Datenübertragung über die Distanz von bis zu 500 Metern in Echtzeit ermöglichen. Die Funkmodems können quasi als Drahtersatz zwischen zwei Endgeräten mit seriellen Schnittstellen ange-sehen werden und übertragen RS232 mit bis zu 115,2 KBaud. 

Die Geräte des DataCom IFD3230-Systems wurden für komplexere Multi-Punkt-Verbindungen mit uni- oder bidirektionaler Datenübertragung ent-wickelt und mit zusätzlichen Features ausgestattet. Alle Endgeräte innerhalb eines IFD3230-Systems arbeiten auf einer Trägerfrequenz im 70 cm-Band und erreichen im Freigelände Reichweiten bis zu 1500 Metern. Mit An-tennendiversity und Repeaterfunktion kann die Reichweite vervielfältigt werden.

Cattron-Theimeg Europe GmbH & Co.KG gehört seit dem Jahr 2000 zur weltwei-ten Cattron Group International (CGI) und hat ihren Ursprung in der 1967 gegründeten Theimeg Elektronikgeräte GmbH & Co.

Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung in den Bereichen Funk- und Steuerungstechnik hat CGI hat den Anspruch, weltweit eine führende Position in den Bereichen Innovation, Entwicklung, Herstellung und Service von Funkfernsteuerungen einzunehmen. Um dieses Ziel zu erreichen, setzen die Unternehmen der Gruppe in-dustrieweite Standards für außergewöhnliche Produktqualität. Die Stärke der CGI liegt in der Herstellung von hochwertigen und sicherheitsgerichteten Funkfernsteuerungen für industrielle Einsatzgebiete. Funkfernsteuerungen der CGI steuern unter anderem Krane, Lokomotiven, Fahrzeuge und Maschinen.

Cattron-Theimeg Europe GmbH & Co. KG
Krefelder Straße 423-425, D-41066 Mönchengladbach
Telefon  02161-6363.0
Fax  02161-6363.100
E-Mail: info@theimeg.de

Frank Kürten
PRO ORGA GmbH
Großheide 294, D-41063 Mönchengladbach
Telefon +49-2161-88060
Fax +49-2161-890809
E-Mail: mail@pro-orga-gmbh.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.