„Glasklarer Erfolg“ beim Leobener Logistiksommer 06


Das Thema des 4. Leobener Logistiksommers „Logistik glasklar“ hat  mit seinen Referaten, Vorträgen und Diskussionsrunden eines verdeutlicht: Logistiker sind wir alle – nur wissen wir es nicht!

Der diesjährige Leobener Logistiksommer hat sich der Transparenz logistischer Prozesse angenommen und mit hochkarätigen Vorträgen zu faszinieren gewusst. Mit in Logistiker-Kreisen durchaus provokanten Fragestellungen wie der nach einer „leistungsbezogenen Entlohnung für Mitarbeiter aufgrund von Datentransparenz“; oder der Präsentation einer „Case Study Osteuropa – Supply-Chain-Anwendungen am Beispiel Stahlindustrie“ bot man die Basis für angeregte Diskussionen im Auditorium und bei den Treffen im Umfeld der Veranstaltung.

 
Veranstalter: Dir. DI. Leopold Pilsner, DI Heribert Resch, Uni.-Prof. Dr. Corinna Engelhardt-Nowitzki, FH-Prof. Mag. Dr. Martin Tschandl, Univ.Prof. Albert Oberhofer

Der 4. Logistiksommer fand erstmals im Congress Leoben statt. Man wollte auf „neutralem Boden“ ein großzügigeres räumliches Umfeld ermöglichen: „Mit dieser Veranstaltung ist es gelungen die Transparenz im Güter- und Leistungstransfer und die Koordination der Bildungseinrichtungen FH JOANNEUM Kapfenberg, Montanuniversität und HTL Leoben mit der Praxis zu verdeutlichen“ zeigt sich Univ.Prof. Albert Oberhofer, Präsident des Logistik Clubs Leoben, vom Ergebnis der Veranstaltung äußerst zufrieden und meint weiter: „Diese Vernetzung zwischen Bildung und Praxis ist auch die Grundausrichtung des Logistik Clubs Leoben.“

Novum des heurigen Logistiksommers, der gegenüber dem Vorjahr einen weiteren Besucherzuwachs verzeichnen konnte, war eine Prämierung von Studenten der Montanuniversität, der FH JOANNEUM Kapfenberg und der HTL Leoben, die logistische Problemlösungen erarbeitet haben. Die  Preisträger  Manfred Gram und Johannes Essl von der Montanuniversität, Sabine Auer von der FH JOANNEUM Kapfenberg sowie Peter Gernot Moscher und Stefan Christian Schöffauer von der HTL Leoben bekamen jeweils einen Studienscheck für ihre ausgezeichneten Arbeiten überreicht. Der Logistiksommer 2007 findet übrigens von 14. bis 16. September statt.


Ines Kolenc
Betreuung und Projektorganisation
Logistik Center Leoben
Waltenbachstr. 9,  A-8700 Leoben

Tel.: +43 (0) 3842 802 1001
Fax.: +43 (0) 3842 802 800
Email: leoben@logistik-center.at



 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.