In und mit Netzwerken erfolgreich agieren ist Thema des 13. Linzer Logistik-Tages


Wettbewerbsfähigkeit mit Logistik ausbauen

Logistik betrifft die ganze Wertschöpfungskette. Logistik bietet innovative Konzepte, Logistik braucht umfassend ausgebildete Menschen. 

 
Teilnehmer: Linzer Logistik Tag 2005

In und mit Netzwerken erfolgreich agieren ist Thema des 13. Linzer Logistik-Tages, veranstaltet vom Verein Netzwerk Logistik. Erfahren Sie mehr über die Erfolgsfaktoren des Netzwerkmanagements von Top-Logistik-Experten. Der Linzer Logistiktag, der auch heuer wieder im Juni im Palais des Kaufmännischen Vereins in Linz abgehalten wird, ist eine innovative Kombination von Strategiekonzepten und Praxisbeispielen. Mit dabei sind: Dell, Ford Werke, Nextpractice, Schachinger Logistik, Bramac Dachsysteme International, Schenker, Husqvarna und das Kompetenzzentrum Logistik & Unternehmensnetzwerke. Nach den jeweiligen Vorträgen stehen die Referenten im „Speakerscorner“ Ihren Fragen Rede und Antwort. Die Podiumsdiskussion am Ende des Veranstaltungstages liefert noch einmal die Meinungen der Vortragenden zum Thema in komprimierter Form. Die hochkarätigen Referenten garantieren realitätsnahe Einblicke und eine unternehmens- und branchenübergreifende Diskussion.

 
Linzer Logistik Tag findet am 13. Juni im Palais des Kaufmännischen Vereins in Linz statt.

Organisator des 13. Linzer Logistik Tages ist wiederum der Verein Netzwerk Logistik der als branchenübergreifende Plattform agiert. 
Vereins-Obmann Prof. (FH) DI Franz Staberhofer: „Unternehmen können durch Logistik besser, schneller und billiger werden. Keiner kann es sich heute mehr leisten, sich an Logistik-Lösungen vorbei zu schwindeln und so Zeit und Geld auf der Straße liegen zu lassen. Mit dem Linzer Logistik-Tag haben wir bewiesen, dass sich die Unternehmen mit Logistik auseinander setzen müssen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben!“.

Es wird Zeit, sich zu vernetzen

Logistik gestaltet Abläufe, Transporte, Wissens- und Informationsflüsse in und zwischen Branchen und Betrieben und steigert die Effizienz und den Erfolg von Unternehmen, wenn man die Chancen zu nutzen versteht.


 Vereins-Obmann Prof. (FH) DI Franz Staberhofer

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) ist eine Plattform für Logistikspezialisten und -bedarfsträger, um Kompetenzen zu bündeln und die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu stärken. Obmann DI Franz Staberhofer: „Ein einheitliches Logistikverständnis von Anbietern und Abnehmern und das Wissen um Strategien in verschiedenen Branchen ermöglichen zukunftsorientierte Lösungen und Umsetzungen.“ 

Zusätzlich zum Know-how-Transfer ist es ein Ziel, die regionale, überregionale und internationale Zusammenarbeit zu forcieren. Die Leistungen von Industrie, Handel und Gesundheitswesen werden koordiniert und optimiert: Eingebunden in das Netzwerk sind Technikanbieter ebenso wie Distributionszentren und Mehrwertdienstleister, Spediteure, IT-Anbieter sowie Aus- und Weiterbildungsinstitutionen und Forschungseinrichtungen. 


Perspektiven, die sich lohnen

Im branchenübergreifenden Netzwerk erhalten Sie vielfache Gelegenheit, Ihre bestehenden Kontakte zu intensivieren, neue Kontakte aufzubauen und einen Know-how und Wissenstransfer durchzuführen…  
  • können Sie Werbemöglichkeiten nutzen, Unternehmensberichte, Veranstaltungen und Logos auf der VNL Homepage und sonstigen Unterlagen präsentieren
  • haben Sie Zugang zu Forschungsergebnissen und werden aktiv in bedarfsorientierte Studien und Projekte einbezogen
  • haben sie ein offizielles und gebündeltes Sprachrohr für die Anliegen der Unternehmen

Weniger Kosten, mehr Ertrag

  • Vergünstigter bzw. kostenloser Bezug von Ausarbeitungen/Dokumentationen von Forschungsstudien
  • Möglichkeit des Erfahrungs- und Wissensaustauschs mit Logistik-Experten durch die Teilnahme an VNL-Veranstaltungen oder die Mitarbeit bei Forschungsprojekten
  • Nutzung des Mitgliederbereichs auf der VNL-Homepage (in Planung, ab 2006) – Zugriff auf den Know-how-Pool von Best Practice Projekten
  • Studie „Logistikleistung“ für neue Mitglieder kostenlos erhältlich (Untersuchung Logistikangebot versus -nachfrage, 200 beteiligte Unternehmen)
  • Vergünstigte Sponsoren- und Ausstellerpakete bei VNL-Veranstaltungen
  • Möglichkeit der Präsentation von Logistik-Projekten auf VNL-Veranstaltungen vor Führungskräften und Entscheidungsträgern aus der Wirtschaft
Kooperationen im In- und Ausland

Die enge Zusammenarbeit mit dem Studiengang „Internationales Logistikmanagement“ an der Fachhochschule Steyr und mit Logistikausbildungsstätten und Universitäten in ganz Österreich und im Ausland eröffnet konkrete Möglichkeiten. Beispiele sind Forschungsarbeiten, Studien, Unternehmensprojekte, Praktika und Diplomarbeiten …

Verein Netzwerk Logistik
Marion Sthul
Tel.: 07252/884-150
E-Mail: office@vnl.at

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.