Infonachmittag zu neuem Standard IFS Logistic


Eingeladen sind alle Logistiker für den Lebensmittelhandel (Food & Non Food)

Am 17. Oktober 2006 findet in Wien ein LVA-Infonachmittag zum neuen Standard „IFS Logistic“ statt. Stephan Tromp, der Geschäftsführer des Standard-Inhabers und Marjan Smit, die entscheidend in der Entwicklung des Standards beteiligt war, werden als Key-Speaker Informationen aus erster Hand geben.

„Wir wollen gemeinsam mit der Industrie Transparenz über die gesamte Lieferkette herstellen“, sagt Stephan Tromp vom Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE). Um eine sinnvolle und praktikable Lösung zur Frage der durch EG-Bestimmungen geforderten Rückverfolgbarkeit entlang der Lieferkette zu finden, wurde der IFS Logistic mit Experten erstellt und im Juni 2006 präsentiert. Stephan Tromp: „So wollen wir die Lücke zwischen Produktion und Handel schließen“. In Zukunft wird der internationale Lebensmittelhandel für Food und Non-Food von seinen Logistikern eine Zertifizierung nach IFS Logistic einfordern.

ISA Austria informiert erstmals im Rahmen des LVA-Infonachmittags die Transport- und Logistik-Branche über diesen Standard. Mit DI Christof Schwaiger als ersten IFS Logistic Auditor in Österreich ist ISA Austria gewappnet für Audit-Anfragen. Erste Testaudits wurden in Öster¬reich bereits im Frühjahr 2006 bei SDL HandelsgmbH durch Herrn Schwaiger durchgeführt.

 ISA Austria wird durch die LVA – Lebensmittelversuchsanstalt gehostet und bietet internationale Audits in der Lebensmittel- und den angrenzenden Branchen an. Durchgeführt werden Audits nach IFS (International Food Standard), BRC (British Reail Consortium), FEFCO GMP (Standard zur Guten Herstellungspraxis von Wellpappe) und neu nach IFS Logistic. Die Zertifizierung erfolgt durch ISA Headoffice (International Supplers Auditing).



LVA-Infonachmittag am 17. Oktober

  • Ort:  Austria Trend Hotel Donauzentrum, 1220 Wien, Wagramerstr. 83-85
  • Zeit: 15:30 bis ca. 19:30 Uhr
  • Anmeldung: seminare@lva.co.at oder F: +43-1-3688555-20 (Frau Netzer)
  • Anmeldegebühr: € 48.- (inkl. Abendessen, exkl. USt.)


Ansprechpartner (Presse)

DI Bernhard Redl
LVA – Leitung Seminare, Marketing und Innovation
1190 Wien, Blaasstrasse 29;
T: +43-1-3688555-49,
F: +43-1-3688555-20
br@lva.co.at

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.