Innovative Wege und optimales Schnittstellenmanagement in der Logistik

  
Supply Chain Management Kongress 2006 

Am 26. und 27. September 2006 veranstaltet RedEd in der Eventpyramide Vösendorf den Jahreskongress „Supply Chain Management 2006“ – die Fachveranstaltung in Österreich für Beschaffung, Lager, Logistik und Transport. Erfahren Sie alles rund um die aktuellen Entwicklungen im Bereich Supply Chain Management. Informieren Sie sich beim Kongress u.a. zu folgenden Themen:

• Optimieren einer internationalen Supply Chain
• Ressourceneinsatz optimal steuern und Kommunikation mit Zulieferern verbessern
• Durchlaufzeiten bei komplexen Lieferketten minimieren
• Lagerhaltung: Das Lager als wesentlicher Baustein der Supply Chain
• RFID-Lösungen für die innerbetriebliche Logistik
• Warenschwund minimieren – Möglichkeiten der Artikelsicherung
• Möglichkeiten der Ladungssicherung
• Temperatursensible Lieferkühlketten zu vernünftigen Kosten
 
 
Profitieren Sie von Erfahrungsberichten von:

• AMI – Agrolinz Melamine International
• Econsult
• DHL Exel Supply Chain
• GS1 Austria GmbH
• Hochschule für Logistik und Wirtschaft – SRH Fachhochschule Hamm
• Nikea Consulting
• Pfeiffer Logistik
• Salomon Automation
• Spar Österreichische Warenhandels AG
• TU Wien
• Telos Consulting
• Universität Leoben
• Xvise innovative logistics

Nutzen Sie den Kongress für die Diskussion mit führenden Experten der Branche! Wir freuen uns, Sie beim Jahreskongress „Supply Chain Management 2006“ zu begrüßen und wünschen Ihnen schon jetzt interessante Vorträge und Gespräche!

Kontakt
Mag. Andrea Jindra
Bereichsleitung
E-Mail: a.jindra@RedEd.at
Tel.: +43 1 54664-108

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.