Kühne+Nagel: Kontraktlogistik für Pepco in Südosteuropa

Kühne+Nagel ist eine langfristige strategische Partnerschaft mit Pepco eingegangen. Das in Europa ansässige Unternehmen ist ein schnell wachsender Einzelhändler, der Bekleidung für die ganze Familie und Haushaltsprodukte zu sehr niedrigen Preisen anbietet und seit 2015 auf dem rumänischen Markt vertreten ist.

Die Partnerschaft mit Pepco, die 2023 beginnt, umfasst Lager- und Automatisierungsdienstleistungen für die End-to-End-Distribution in Rumänien, Bulgarien und Griechenland auf einer Lagerfläche von über 50.000 m². Kühne+Nagel wird zudem die gesamte Eingangslagerung, Kommissionierung und Verladung der Waren für die derzeit in den drei Ländern eröffneten Geschäfte übernehmen.

Der Standort wird mehr als 250 Mitarbeitende beschäftigen, und der tägliche Betrieb wird durch einen hochmodernen Pusher-Sorter unterstützt. Der Pusher-Sorter mit drei Förderern leitet die verschiedenen Produkte über 191 Rutschen und automatische Scannertunnel an den richtigen Bestimmungsort, unabhängig von Form, Größe oder Material.

Das Lager entspricht nicht nur dem Bedarf von Pepco an Flexibilität und Geschwindigkeit, sondern erfüllt auch die Pläne des Unternehmens für eine nachhaltige Entwicklung, wie Initiativen zur Wasser- und Abfallreduzierung. Darüber hinaus werden Solarzellen die Energie für den täglichen Betrieb liefern und die CO2-Emissionen reduzieren.

„Pepco hat in den letzten 22 Jahren ein enormes Wachstum erlebt. Unsere Kombination aus Dienstleistungen, Technologie, Nachhaltigkeitsengagement und Netzwerk erfüllt perfekt die Anforderungen dieses wachsenden Unternehmens, indem sie eine nahtlose Abdeckung der Lieferkette ermöglicht. Wir fühlen uns geehrt, dass wir einem wichtigen Einzelhändler wie Pepco unser gesamtes Fachwissen zur Verfügung stellen können“, so Filip Bardzinski, National Contract Logistics Manager in Rumänien.

www.kuehne-nagel.com 

Quelle: OEVZ