LOGIM Warehouse Management System wächst weiter


Neue Release LOGIM WMS 3.7 von LOGIM Software (KNAPP Gruppe) ab sofort verfügbar – Zahlreiche innovative Features sorgen für Prozessoptimierung im Lager mit Fokus auf FMCG (Fast Moving Consumer Goods), Handel und Logistikdienstleister.
  
Die LOGIM Software GmbH (100%iges Tochterunternehmen der KNAPP Holding GmbH), Spezialist für Warehouse Management Systeme (WMS) aus Wundschuh/Österreich, hat erneut das Funktionalitätsspektrum von LOGIM WMS ausgebaut. Dabei ermöglicht die ab sofort verfügbare Release beispielsweise mithilfe des neuen Moduls Track&Trace die Waren- und Leergutverfolgung bis zum Kunden. Darüber hinaus sorgen zahlreiche innovative Features in der Kommissionierung für bis zu 30 Prozent mehr Pickleistung; gleichzeitig lässt sich durch zusätzliche Optimierungen in allen Prozessen die Produktivität noch weiter steigern. Ein Plus an Transparenz unterstützt zudem eine bessere Führung der Mitarbeiter.

Die Funktionalität der neue Release des LOGIM WMS 3.7 wurde auch bereits unter Federführung des Fraunhofer Instituts für Materialfluss und Logistik (Dortmund) in etwa 1.400 Einzelaspekten am laufenden System erfolgreich validiert.

„Unser Ziel ist es, unseren Anwendern bedienerfreundliche Tools und Funktionalitäten zu liefern, die ihre Anforderungen innerhalb des Warehouse Management exakt erfüllen – und die zahlreichen neuen Features von Release 3.7 sorgen hierbei für noch stärker optimierte Prozesse“, erläutert Gerald Lassau, Geschäftsführer von LOGIM Software. „Auf diese Weise sparen die einsetzenden Unternehmen zum einen nachhaltig Ressourcen, zum anderen unterstützt die elektronische Abbildung natürlich auch die Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftssicherheit.“

Das Warehouse Management System LOGIM WMS ist in den unterschiedlichsten Enterprise Resource Planning (ERP)-Umgebungen lauffähig und hat sich mit mehr als 3.000 User in zehn Ländern bereits bestens bewährt. Seine ausgeprägte Skalierbarkeit ermöglicht dabei den Einsatz sowohl in mittelständischen und Großunternehmen als auch in kleineren Betrieben. So profitieren die Anwender der leistungsstarken LOGIM Software insbesondere von den kurzen Implementierungszeiten und der stabilen und umfangreichen Standardfunktionalität.

Ergänzend zu LOGIM Software (Member of KNAPP Group)
Die LOGIM Software GmbH, Wundschuh/Österreich und Dortmund/Deutschland, wurde 1999 gegründet und ist Spezialist für WMS (Warehouse Management Systeme) und Pick-by-Voice mit Schwerpunkt Handel, Konsumgüterlogistik und Logistikdienstleister. Kernprodukt des zum steirischen Logistik-Spezialisten KNAPP gehörenden Unternehmens ist die bedienerfreundliche Softwarelösung zur Unterstützung von Steuerung und Optimierung der operativen Prozesse innerhalb des Warehouse. Aufgrund kurzer Implementierungszeiten durch die Standardisierung sowie Investitionssicherheit durch die Releasefähigkeit eignen sich die LOGIM Produkte auch zum Einsatz in kleineren und mittelständischen Unternehmen. Zum internationalen Kundenkreis des Unternehmens gehören unter anderem BÄKO-Österreich, Brummer Logistik, Billa (Rewe Group Austria), dennree Naturkost, Fischer Ski, Hamberger Großhandel, Kaiser’s Tengelmann, Käserei Champignon, Macromex, Spedition Angermayr, TUS, Plus, V-Markt und Wasgau. Vom LOGIM Warehouse Management System profitieren bereits über 3.000 Anwender in zehn europäischen Ländern.

 
Helga Prettner
Assistenz VL
LOGIM Software GmbH
Neuschloß 1, A – 8142 Wundschuh
Tel: +43 (0) 3135 55 552 – 236
Fax: +43 (0) 3135 55 552 – 255
Email: helga.prettner@logim-software.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.