Mail Boxes Etc. sehr zufrieden mit Halbjahresbilanz


Das UPS-Unternehmen Mail Boxes Etc. (MBE) freut sich über die erfolgreiche Weiterentwicklung des Franchisenetzwerks in Österreich im ersten Halbjahr 2006. 

Gleich zwei neue Center werden demnächst in Saalfelden im Pinzgau sowie in Wien innovative Dienstleistungen rund um Versand und Druck anbieten. Ein weiteres Center ist bereits in Planung.

Mail Boxes Etc. betreut inzwischen 112 Franchisenehmer in Österreich und Deutschland, darunter 22 in Österreich. Der Österreich-Manager Dieter Baier geht davon aus, noch heuer weitere Franchisenehmer in Österreich begrüßen zu können. „Die Zahl der Interessenten, die ein MBE Center eröffnen möchten, nimmt kontinuierlich zu“, freut sich Baier. Bis 2012 soll in Österreich und Deutschland eine flächendeckende Präsenz von über 700 Centern entstehen.

Existenzgründer, die eine innovative Geschäftsidee und einen starken Franchisepartner suchen, können sich am 27. Juli auf einer Informations-Veranstaltung über die Chancen einer Selbstständigkeit mit Mail Boxes Etc. informieren. Dazu lädt Dieter Baier in sein Center in Brunn am Gebirge bei Wien ein, welches er vor fünf Jahren eröffnet und zu einem der erfolgreichsten Center Österreichs entwickelt hat. Interessenten haben hier die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen eines MBE Centers zu werfen und Fragen zur Existenzgründung sowie zu dem Dienstleistungskonzept mit einem erfolgreichen Unternehmer zu diskutieren.

Die MBE Franchisenehmer bieten Geschäfts- und Privatkunden einen innovativen Dienstleistungsmix aus Versand und Verpackung, Grafik und Druck, Postfächern etc. Mit ihrem kundenorientierten Service profitieren sie von dem Trend der Unternehmen, zeitintensive Arbeiten an externe Dienstleister auszulagern. Besonders für kleine und mittlere Unternehmen ist MBE ein idealer Outsourcing-Partner. Die Dienstleistungen werden immer stärker nachgefragt, ganz gleich, ob es sich um den pünktlichen und sicheren Versand wichtiger Sendungen, die Fertigung von Unterlagen oder die Abwicklung von Mailings in letzter Minute handelt.


Über Mail Boxes Etc. (MBE)
Mail Boxes Etc. (MBE) ist das weltweit größte Franchisenetzwerk für Versand-, Büro- und Kommunikationsdienstleistungen aus einer Hand. Weltweit gibt es 5.500 Center, in denen das MBE Konzept umgesetzt wird. Außerhalb der USA werden die Länder und die MBE Center von unabhängigen Masterlizenznehmern unter Exklusiv-Masterfranchise¬verträgen bzw. von deren Franchisenehmern betrieben. Master-lizenzen sind für über 70 Länder vergeben. In Europa gibt es über 800 MBE Center in 16 Ländern. Die MBE Deutschland GmbH ist seit 2003 Master-Franchisegeber für MBE Österreich. Das Unternehmen ist Mitglied einer Unternehmensgruppe, die in Italien, Spanien, Österreich, Ungarn und Deutschland bereits mehr als 700 MBE Center aufgebaut hat. Der MBE Franchisenehmer Rolf Wenzelmann aus Koblenz wurde mit dem Franchise-Nehmer-Preis 2004 ausgezeichnet. MBE Deutschland ist Vollmitglied im Österreichischen Franchise-Verband (ÖFV) und im Deutschen Franchise-Verband e.V. (DFV).


Mag. Martha Karner
PR-Beratung
1050 Wien, Franzensgasse 13/24
0699 – 1541 0945
martha.karner@chello.at

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.