Mail Boxes Etc. sehr zufrieden mit Jahresauftakt

Die über 20 MBE Center des UPS-Unternehmens Mail Boxes Etc. (MBE) freuen sich über eine seit Jahresbeginn besonders starke Kundennachfrage. 

Die nach dem Jahreswechsel wieder zunehmende Aktivität der Unternehmen und die beginnende Messesaison sorgen für einen hohen Bedarf an Versand- und Druckdienstleistungen. „MBE ist an den großen Messestandorten wie Wien, Graz oder Salzburg mit mehreren Centern präsent. Immer mehr Aussteller lassen über MBE Informationsmaterialien oder sogar den kompletten Messestand verschicken und nutzen den flexiblen Druckservice, mit dem auch noch Änderungen in letzter Minute möglich sind“, erklärt Dieter Baier, Österreich Manager von Mail Boxes Etc.

Seit dem Start von Mail Boxes Etc. 2001 in Österreich steigt auch die Bekanntheit des rasant wachsenden Netzwerks. Inzwischen fragen Kunden immer häufiger gezielt nach Mail Boxes Etc. Viele Unternehmen, die den Dienstleister einmal getestet haben, möchten den Service nicht mehr missen. In den MBE Centern ist daher der Anteil der Stammkunden, mit denen ein Großteil des Umsatzes erwirtschaftet wird, besonders hoch. Österreich Manager Dieter Baier  zeigt sich für 2007 sehr zuversichtlich: „Vor dem Hintergrund einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung und dem steigenden Bekanntheitsgrad von Mail Boxes Etc. erwarten wir in diesem Jahr einen zusätzlichen Wachstumsschub in unseren Centern.“

Kundenorientierter Dienstleistungsmix
Die MBE Franchisenehmer bieten Geschäfts- und Privatkunden einen innovativen Dienstleistungsmix aus Versand und Verpackung, Grafik und Druck. Mit ihrem kundenorientierten Service profitieren sie von dem Trend der Unternehmen, zeitintensive Arbeiten an externe Dienstleister auszulagern. Besonders für kleine und mittlere Unternehmen ist MBE ein idealer Outsourcing-Partner.

Aus einem aktuellen Paketshop-Vergleich ging Mail Boxes Etc. übrigens als Testsieger hervor: Das UPS-Unternehmen ist der schnellste Anbieter und hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich mit Hermes, DPD, DHL, GLS und Paketeria. Zu diesem Ergebnis kam die Fachzeitschrift „KEP aktuell“ gemeinsam mit der Berliner Tageszeitung „Der Tagesspiegel“ in einem vergleichenden Test von sechs in Deutschland agierenden  Paketshops.

Das Netzwerk expandiert
Derzeit gibt es in Österreich 22 MBE Center, drei davon eröffneten im Herbst 2006. Noch im Frühjahr wird das Unternehmen weitere Center in Österreich feierlich eröffnen. So wird in Wiener Neustadt der neue MBE Franchisepartner Michael Stanic gegenüber dem Einkaufszentrum Fischapark sein MBE Center eröffnen. Stefan Ahorner plant die Eröffnung seines MBE Centers in der Wiener Donaustadt.

Ziel ist es, in Österreich bis 2014 eine flächendeckende Präsenz von 70 Centern aufzubauen. Damit ist Mail Boxes Etc. innerhalb der Franchisebranche nach wie vor eines der Systeme mit dem größten Wachstumspotenzial.

Informationen über die Chancen einer Existenzgründung mit Mail Boxes Etc. erhalten Interessenten von Österreich-Manager Dieter Baier unter (0 22 36) 37 89 44. Weitere Informationen unter www.mbe.at.

Mail Boxes Etc. (MBE) ist das weltweit größte Franchisenetzwerk für Versand-, Büro- und Kommunikationsdienstleistungen aus einer Hand. Weltweit gibt es über 5.500 Center, in denen das MBE Konzept umgesetzt wird. Außerhalb der USA werden die Länder und die MBE Center von unabhängigen Masterlizenznehmern unter Exklusiv-Masterfranchiseverträgen bzw. von deren Franchisenehmern betrieben. Masterlizenzen sind für über 70 Länder vergeben. In Europa gibt es über 800 MBE Center in 16 Ländern. Die MBE Deutschland GmbH ist seit 2003 Master-Franchisegeber für MBE Österreich. Das Unternehmen ist Mitglied einer Unternehmensgruppe, die in Italien, Spanien, Österreich, Ungarn und Deutschland bereits mehr als 700 MBE Center aufgebaut hat. Das Wirtschaftsmagazin ‚impulse’ kürte MBE im Dezember 2005 zum Franchise-Newcomer des Jahres. Die MBE Franchisenehmer Rolf Wenzelmann und Martin Kamrath wurden mit dem Franchise-Nehmer-Preis 2004 bzw. mit dem Franchise-Gründer-Preis 2006 ausgezeichnet. MBE Deutschland ist Vollmitglied im Österreichischen Franchise-Verband (ÖFV) und im Deutschen Franchise-Verband e.V. (DFV).

comm.in PR.Events.Consulting
Mag. Martha Karner
Servitengasse 5/16, A-1090 Wien

Tel. 01/319 41 01 – 16
Fax 01/319 41 01 – 20
mobil 0699/1541 09 45
m.karner@commin.at

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.