Neue Fertigwarenlogistik am Standort Trier

Landewyck optimiert Logistik mit ProStore® von TEAM

Das Zigaretten- und Tabakunternehmen Heintz van Landewyck in Trier (Member of Landewyck Group) hat TEAM mit der Optimierung der Produktions- und Fertigwarenlogistik am Standort Trier beauftragt. Die Standard-Logistiklösung ProStore® des Paderborner Unternehmens ist ein wichtiger Baustein bei der Umsetzung der Anforderungen an Qualität, Transparenz und Effizienz bei der Herstellung der Tabakprodukte.

Die Heintz van Landewyck Unternehmensgruppe (Landewyck Group) ist seit der Gründung in 1847 ein erfolgreiches Unternehmen der Zigaretten und Tabakindustrie und stellt über 250 verschiedene Zigarettenmarken  sowie 150 verschiedene Tabake zum Drehen und Stopfen her. Die Unternehmensgruppe beschäftigt insgesamt europaweit etwa 1300 Mitarbeiter, davon 300 am Standort Trier. 

Das dynamische Wachstum des Unternehmens Heintz van Landewyck und die kontinuierlich steigenden Anforderungen an die Qualität und Transparenz der innerbetrieblichen Prozesse machte den Einsatz einer modernen IT-Lösung notwendig. Am Standort Trier soll nun die Produktions- und Fertigwarenlogistik durch den Einsatz der Standard-Logistiklösung ProStore® von TEAM optimiert werden. Bis zu 30 verschiedene Rohtabake, die nach einem komplizierten Verfahren miteinander gemischt werden, sind notwendig, um die Produkte in der geforderten Qualität herzustellen – und hierzu ist eine ausgefeilte Logistikorganisation notwendig.

Mit der neuen Logistiklösung werden sämtliche Abläufe in den Bereichen Lagerverwaltung und Produktion bis hin zum Versand unter Einsatz eines Barcodesystems optimiert. Der Einsatz eines funkgestützten Staplerleitsystems ermöglicht die zeitnahe und exakte Verfolgung sämtlicher Warenbewegungen. Weiterhin wird durch die neue Lösung eine durchgängige Chargenverfolgung inklusive der für die Tabakindustrie wichtigen Abrechnung der Steuerzeichen verwirklicht. ProStore® wird über eine online-Schnittstelle direkt an die vorhandene Warenwirtschaftslösung angebunden. Systemtechnisch wird die Lösung auf einem Intel-basierten Serversystem unter Windows 2003 auf Basis der aktuellsten Oracle-Versionen 10g sowie Forms 10g zum Einsatz kommen. Der Echtbetrieb des Gesamtsystems ist für den Sommer 2007 geplant.
 

Das Unternehmen TEAM
TEAM in Paderborn-Schloß Neuhaus wurde 1982 gegründet und beschäftigt als Mitglied der Materna-Gruppe aktuell 50 Mitarbeiter. TEAM hat sich auf die Konzeption und Realisierung von IT-Lösungen auf Basis der Oracle-Technologien spezialisiert. TEAM ist als Oracle Certified Advantage Partner einer der führenden Oracle Partner Deutschlands.

Im Produktgeschäft bietet TEAM die Lösungen ProPlan® – eRP für die Prozessindustrie, ProStore® – eLogistics & Warehousemanagement und ProTrace – Informationssystem zur Rückverfolgbarkeit an. ProPlan® unterstützt als ERP-Lösung sämtliche Prozesse eines Unternehmens der rezepturorientierten Industrie. ProStore® ist branchenneutral einsetzbar und optimiert sämtliche Prozesse im Umfeld Materialflusssteuerung und Lagerverwaltung. Das auf die Nahrungsmittelindustrie zugeschnittene System ProTrace stellt die Rückverfolgbarkeit von Lebensmittelzutaten sicher. In diesem Zusammenhang betreibt TEAM auch das Portal www.rueckverfolgbarkeit.de.

Im Projektgeschäft realisiert TEAM individuelle Software-Lösungen auf Basis der Oracle-Technologie. Abgerundet wird das Spektrum durch die Beratung und Abwicklung von Oracle-Lizenzierungen, Consulting und Trainingsmaßnahmen. Zu den TEAM-Kunden gehören u.a. Unternehmen wie Deutsche See, Dr. Oetker, FRoSTA, Importhaus Wilms, Rila Feinkost, Carl Kühne, Ireks, Stamag, Schröer Eis, Mestemacher und viele mehr.

Pressekontakt:
Martina Rottschäfer
Marketing

TEAM – Partner für Technologie und angewandte Methoden der
Informationsverarbeitung GmbH

Hermann-Löns-Straße 88
D-33104 Paderborn
Fon: 0 52 54 / 80 08-51
Fax: 0 52 54 / 80 08-19
Mailto:mar@team-pb.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.