Sonderlösungen mit Standardkomponenten


GEPPERT-Band macht es seinen Kunden leicht 

Kunden sind verärgert, wenn Maschinenbauunternehmen Vorschläge für zu komplizierte Problemlösungen präsentieren. Es werden Ihnen technische Lösungen angeboten, die zu aufwändig geplant, zu kompliziert umzusetzen und entsprechend zu teuer sind.

 
GEPPERT-Förderband

„Vieles ist einfacher als es auf dem ersten Blick erscheint“, ist der Fördersystemhersteller GEPPERT-Band von jeher überzeugt. Die Produktphilosophie lautet: Es werden keine Sondermaschinen sondern nur Standard-Förderbänder mit einigen wenigen Sonderkomponenten angeboten. So entstehen für die Kunden keinerlei Entwicklungskosten und das Unternehmen aus dem Rheinland kann rasch adäquate Produkte präsentieren und Preise kalkulieren.

Basis bei allen Sonderlösungen sind die standardisierten Förderbänder in individuellen Breiten und Längen. Flach-, Steig-, Knick-, Z- und Mulden-Förderbänder in Alu, Stahl und Edelstahl bis 18 Meter mit vielseitigen Ausstattungsmodulen gehören zum Programm ─ seit neuestem auch modulare Kunststoffbänder.

Im Allgemeinen benötigt benötigt GEPPERT-Band zwischen 7 und 14 Tage zur Fertigstellung der Spezial-Förderbänder aus Standardkomponenten. 


GEPPERT-Band GmbH
Flach-, Steig-, Knick-, Z- und Mulden-Förderbänder in Alu, Stahl und Edelstahl bis 18 Meter mit vielseitigen Ausstattungsmodulen gehören zum Programm von GEPPERT-Band – seit fast 40 Jahren der Spezialist für Fördersysteme.

Innerhalb von 24 Stunden können viele Förderbänder in individuellen Maßen produziert werden, alle anderen binnen 14 Tagen.

GEPPERT-Band GmbH
Niederfeld 4 – 6, D-52382 Niederzier
Tel: +49 (0) 24 28/94 09-0
Fax: +49 (0) 24 28/94 09-30
Mail: info@geppert-band.de


TSCHAIKA Marketingkommunikation
André Czajka
Bismarckstraße 37, D-52066 Aachen
 Tel: +49 (0) 2 41/40 02 91 80
Mobil: +49 (0) 1 63 3 06 00 96
E-Mail: ac@tschaika.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.