Vincent Rupied übernimmt internationale Funktion in der ARVAL-Gruppe


Vincent Rupied, seit 2002 Geschäftsführer der ARVAL Deutschland GmbH und der ARVAL Austria GmbH, wechselt zum 1. September dieses Jahres in eine neue internationale Position der Gruppe

Als Director Corporate Relationships wird er die strategische Position der ARVAL-Gruppe auf internationaler Ebene erweitern und festigen. Diese Aufgabe schließt insbesondere den Ausbau strategischer Beziehungen mit internationalen Geschäftspartnern von ARVAL sowie die internationale Verbreitung des Corporate Vehicle Observatory (CVO) mit ein.
Tero Tapala wird zukünftig die beiden Firmen als alleiniger Geschäftsführer leiten. Damit schließt ARVAL die sehr forcierte Auf- und Ausbauphase ihrer Organisation insbesondere im deutschen Markt ab. So ist auch die Flotte in den vergangenen vier Jahren von 20.000 auf heute über 37.000 Fahrzeuge (in beiden Ländern zusammen) gestiegen. „Diese sehr umfangreichen Strukturierungsmaßnahmen hatten den zeitweisen Einsatz von zwei Geschäftsführern gefordert“, ließ ARVAL verlauten. Vincent Rupied hat in diesen Jahren maßgeblich das Wachstum und den Erfolg des Unternehmens vorangetrieben. Bereits in den Jahren 1996 bis 2002 hat er ARVAL in Spanien von der Gründung bis zu einem der Key Player des spanischen Marktes mit einer heutigen Flottengröße von 36.000 Fahrzeugen geführt. 


Globale Präsenz der ARVAL-Gruppe
Die weltweit agierende ARVAL Gruppe gehört zur International Retail and Financial Service Division (IRFS) der französi-schen Bank BNP Paribas. Im abgelaufenen Geschäftsjahr betreuten mehr als 3.600 Mitarbeiter für die als Holding organisierte Unternehmensgruppe in 19 Ländern über 600.000 Fahrzeuge. In Europa unterhält die ARVAL Gruppe neben Österreich – 2001 als Tochterunternehmen der ARVAL Deutschland GmbH gegründet – in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Großbritannien, Irland, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Polen, der Tschechischen Republik, Ungarn, in der Slowakei, Russland und in Brasilien Standorte. Ein afrikanischer Standort in Marokko und internationale Partnerschaften in den USA, in Skandinavien, Kanada, Mexiko, Australien, Neuseeland, Japan, Thailand sowie Südafrika runden die globale Präsenz der ARVAL Gruppe ab.

Bezüglich BNP Paribas
BNP Paribas ist ein führender Anbieter von Bank- und Finanzdienstleistungen in Europa und gehört – gemessen an der Marktkapitalisierung und der Bilanzsumme – zu den 15 größten Banken der Welt. Die Gruppe beschäftigt 140.000 Mitarbeiter, davon 110.000 in Europa und belegt in drei großen Geschäftsfeldern Spitzenpositionen: Corporate & Investment Banking, Asset Management & Services und Retail Banking. BNP Paribas ist in 85 Ländern vertreten und ist weltweit an allen wichtigen Finanzplätzen stark positioniert. Die in allen Geschäftsbereichen in ganz Europa aktive Gruppe hat in Frankreich und Italien ihre Heimatmärkte für das Retail Banking. BNP Paribas verfügt außerdem über eine ausgeprägte und weiter wachsende Präsenz in den USA sowie eine führende Position in Asien und den Wachstumsmärkten.


Kontakt:
ARVAL Deutschland GmbH
Petra Ilona Strittmatter
Leiterin Marketing
Ammerthalstraße 7
85551 Kirchheim b. München
Telefon: +49 (0)89 / 90 477 450
Fax: +49 (0)89 / 90 477 33 450
E-Mail: petra.strittmatter@arval.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.