WETTBEWERBSVORTEILE DURCH OPTIMIERTE INTRALOGISTIK

ECOLOG durch lösungsführerschaft erfolgreich!

Der in Wels/Oberösterreich ansässige Komplettanbieter für schlüsselfertige Logistiklösungen, die Firma ECOLOG Logistiksysteme, hat seit Unternehmensgründung seine Marktposition kontinuierlich ausgebaut und ist auf rd. 140 Mitarbeiter und 30 Millionen Euro gewachsen. ECOLOG Geschäftsführer Manfred Lindner führt diese erfreuliche Entwicklung darauf zurück, mit innovativen Lösungen in jedem Projekt Lösungsführer zu sein. „ECOLOG hat sich dadurch vielfach erfolgreich gegenüber seinen Mitbewerbern durchgesetzt. Insbesondere im deutschsprachigen Markt hat ECOLOG seine Marktstellung festigen und ausbauen können.“ Als aktuelle Auftragseingänge aus Deutschland und Österreich nennt Lindner u.a. die Classen Industries GmbH, Heidenhain GmbH, Otto Chemie, Landfrisch Molkerei, Almi Ges.m.b.H.  Darüber hinaus ist ECOLOG dabei, das internationale Geschäft stark auszubauen.

Von der Teilnahme an der LogiMAT verspricht sich Lindner einen großen Erfolg. „Wir haben viele erfolgversprechende Projekte im Laufen. Auf der LogiMAT können wir unser Leistungsspektrum als Gesamtanbieter bestens anhand von realisierten Logistiklösungen präsentieren. Aber nicht nur Neukundenkontakte sind dem österreichischen Logistikspezialisten wichtig, auch die Kontaktpflege zu bestehenden Kunden hat eine eben solche Priorität.


Innerbetrieblicher Materialfluss ist Stiefkind vieler Unternehmen und bietet enormes Kostensenkungspotential

Der innerbetriebliche Materialfluss, dh. angefangen von der Lagerung der Rohmaterialien bis hin zur Auslieferung des fertigen Produktes, wird in vielen Unternehmen teilweise noch immer stiefmütterlich behandelt. Während die Produktion und andere Unternehmensbereiche bereits hoch automatisiert sind, herrschen im Logistikbereich vielfach noch steinzeitliche Verhältnisse. Und das obwohl Termintreue, kurze Lieferzeiten, hohe Produktqualität und das alles zu niedrigen Preisen die Herausforderungen dieses Jahrzehnts sind!

Optimierungspotential Intralogistik

  Manfred Lindner, CEO

Intralogistik ist ein zukunftsweisender Begriff, der in der Logistikbranche in aller Munde ist. Man versteht darunter die Organisation, Durchführung und Optimierung der innerbetrieblichen Materialflusstechnik und Logistikströme sowie des Warenumschlags. 

„Lagerhaltung, Kommissionierung, Warentransport, Wareneingang und Versandbereitstellung sind Segmente der betrieblichen Wertschöpfungskette, deren Kosten man auch heutzutage vielfach nicht genau kennt. Und dies, obwohl hier enorme Kostenpotenziale verborgen liegen. Untersuchungen bei typischen Produktionsbetrieben ergaben, dass die internen Logistikkosten bis zu 15 % des Jahresumsatzes betragen können. Durch Optimierung der Logistikprozesse und Automatisierung der Lagerhaltung und der Warenflüsse können diese Kosten erheblich reduziert werden. Je nach Branche und Automatisierungsgrad sind Einsparungen von 20 bis 50 % erreicht worden“, weiß Manfred Lindner, Geschäftsführer ECOLOG Logistiksysteme GmbH.

Wettbewerbsvorteile durch sinnvolle Automatisierung

In den erfolgreichen Unternehmen der Zukunft laufen alle Prozesse kostenoptimiert, vernetzt und transparent ab. Perfekte Logistik-prozesse in der gesamten innerbetrieblichen Supply Chain werden daher immer mehr zur Basis für wirtschaftliche Erfolge und Wertbewerbsvorsprung. Insbesondere im Zeitalter von eBusiness.

„Durch sinnvolle Automatisierung lassen sich im Bereich der Intralogistik große Wettbewerbsvorteile erzielen. Dazu sind neue Prozesse und Abläufe, die konsequente elektronische Vernetzung der Logistikkette und modernste Logistiktechnologien erforderlich. Kürzeste Lieferzeiten, Null-Fehler-Lieferungen, absolute Termintreue und das zu niedrigsten Logistikkosten sind die logistischen Herausforderungen, die herkömmliche Methoden nicht mehr gewährleisten können und die als Vorteile aus der Automatisierung resultieren“, so Lindner.

Führender Komplettanbieter

ECOLOG Logistiksysteme GmbH aus Wels/OÖ ist führender Hersteller von automatisierten Logistiklösungen in der innerbetrieblichen Supply Chain. Als Komplettanbieter übernimmt ECOLOG die Systemplanung, die Realisierung als Generalunternehmer sowie den Service im laufenden Betrieb. Der Lieferumfang umfasst automatische Behälter- und Palettenlager, Staplerleitsysteme, Hochleistungs-Kommissioniersysteme bis zu kompletten Distributionszentren in Industrie und Handel. Kernstück der Logistiksysteme ist die Supply Chain Software CI_LOG, die alle Funktionen und Prozesse vom Wareneingang über die Lagerverwaltung und den innerbetrieblichen Transport bis zu Verpackung und den Versand steuert. Durch standardisierte Schnittstellen ist die Vernetzung mit SAP/R3 und anderen ERP-Systemen garantiert, wodurch ein rascher und sicherer Warendurchlauf erreicht wird. 

Logistiksoftware CI_LOG

CI_LOG heißt die von ECOLOG entwickelte Supply Chain Software. Es handelt sich dabei um eine branchenübergreifende Logistiksoftware für das Warenmanagement, die alle Logistiklösungen vom produktionsnahen Warehouse bis hin zum Distributionscenter abdeckt. CI_LOG integriert sämtliche Logistikprozesse vom Lieferanten über die innerbetrieblichen Logistikfunktionen bis zum Kunden und zeichnet sich durch Modularität, Releasefähigkeit und Integration mit allen gängigen ERP-Systemen aus. Das bedeutet Effizient, Flexibilität und Investitionssicherheit für den Kunden.

CI_LOG basiert auf modernster Software-Technologie und erfüllt alle Funktionen in der Logistikkette, vom Wareneingang über die Lagerverwaltung bis zu Versandsteuerung. Zahlreiche Installationen und langjährige Erfahrung gewährleisten den Kunden hohe Sicherheit und Funktionalität.

CI_LOG Module im Detail

CI_LOG vereint sechs Module. Das modulare Software-Konzept ermöglicht durch flexible Parametrierbarkeit eine kundenindividuelle Prozessgestaltung. Das CI_WMS – Warehouse Management System von CI_LOG steuert alle Arten automatischer und manuell bedienter Lager sowie Transport und Betriebsbereiche. Umfangreiche Lager- und Materialfluss-Strategien garantieren einen schnellen Durchsatz und höchste Wirtschaftlichkeit.

Das flexible Schnittstellen-Interface CI_IFC von CI_LOG ermöglicht eine einfache und sichere Integration aller gängigen ERP-Systeme. Die Kopplung kann über verschiedene Schnittstellen-Varianten, wie die zertifizierte SAP R/3-Anbindung, ASCII, APPC, Datenbank-Kommunikation u.a. erfolgen.

Das in CI_LOG integrierte Visualisierungssystem CI_VIS bietet einen aktuellen Überblick über alle Anlagenzustände und dient zur komfortablen und raschen Fehlerdiagnose und -beseitigung sowie zur Anwenderunterstützung. Grafisch und dialogorientiert ist ein stufenweiser Zugriff über alle Funktionsebenen vom Warehouse Management System bis zu den Maschinensteuerungen und Sensoren/Aktoren möglich. Integrierte Help-Informationen und Bedienungsanleitungen unterstützen den Anwender vorbildlich.

Das Funk- und Staplerleitsystem CI_FLS bietet eine völlig beleglose Kommissionierung und ermöglicht einen gesteuerten Warenfluss in allen Logistikbereichen. Ob im Fachbodenregal oder im staplerbedienten Palettenregal, die im Funkleitsystem hinterlegten Strate
gien sorgen für kurze Wege und eine optimale Staplerauslastung. Durch die über Funkterminals geführte Lagerbewirtschaftung werden Ein- und Auslagerbelege eliminiert und eine fehlerfreie Kommissionierung erreicht.  

ECOLOG – KURZPORTRAIT

ECOLOG Logistiksysteme hat sich auf automatische Logistiklösungen in der innerbetrieblichen Supply Chain spezialisiert. Als Generalunternehmer bietet ECOLOG alles aus einer Hand und übernimmt Systemplanung, Realisierung sowie Betreuung im laufenden Betrieb. Der Lieferumfang reicht vom automatischen Behälter- und Palettenlager über Funk- und Staplerleitsysteme bis hin zu kompletten Distributionszentren. Das Know-how basiert dabei auf über 150 realisierten Projekten mit führenden Unternehmen in Industrie und Handel im europäischen Zentralraum. CI_LOG, die Supply Chain-Software von ECOLOG, bildet das Kernstück einer effizienten Logistiklösung. CI_LOG basiert auf modernster Software-Technologie und erfüllt alle Funktionen in der Logistikkette wie Warenübernahme, Qualitätssicherung, dynamische Lagerverwaltung, Kommissionierung, Versandsteuerung und Inventur.

Kernkompetenzen

  • Consulting und Systemplanung
  • CI_LOG. Warehouse Software
  • Prozessleitsysteme, Maschinensteuerung
  • Regalbediengeräte und Fördertechnik
  • Funk- und Staplerleitsysteme
  • Robotik- und Handlingsysteme
  • Training und Service
  • Generalunternehmer

ECOLOG Logistiksysteme GmbH
Bauernstraße 11, A-4600 Wels
Marketing: Erika Doppelbauer
Tel: +43 7242 66200-0
E-Mail: office@ecolog.at

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.